Apps, SaaS, Microservices & Consulting

Ist “Compliance” für den Mittelstand bezahlbar?

Ist “Compliance”  für den Mittelstand bezahlbar? ist der Titel eines Beitrags auf der Website von einem Arbeitgeber Union.

Darüber hinaus Praktiken in Deutschland zu beschreiben, sind diese informationen für uns interessant. Weil sie normativen Dokumente nicht zitieren und normativer Jargon nicht benutzen, isolieren sie von Details und Komplexität die das Thema unklar machen. Sie sind deshalb für Management von Vorteil.  Die Benutzung von vorhandenen Elemente (was Abteilungen tun und was Vorschriften auferlegen) um der Umfang der Compliance zu definieren, sowie die Managementbewertung von Dokumenten sind vollstandig in Resonanz mit PDCA und wie wir Managementsysteme erarbeiten.  Der Prozess  dort beschrieben könnte eine Phase voraus von voraussichtlich Norm ISO DES 19600 sein. Noch dazu erhöht die zwingende Notwendigkeit der Einbeziehung der verantwortlichen Personen unsere Meinung , dass, wenn keine Beauftragter für eine Verantwortlichkeit auferlegen sind, sollten Verantwortlichkeiten nicht mit nur eine Personne bleiben sondern an kompetente Personen delegiert werden.

Beauftragter die in deutsche Gesetze definiertt sind.

Beauftragter die in deutsche Gesetze definiertt sind.

Beauftragter sind in Vorschrifte für Abfall, für Arbeitscchutz, füt Gefhargut, für Immissionsschutz, für Sicherheit, für Störfall, für Datenschutz definiert.

Continuity in compliance